Dienstag, 29. März 2016

Biskuitrolle mit Käsesahne-Füllung

Zutaten für den Teig:

4 Eier
4 EL Wasser
150 g Zucker
70 g Speisestärke
70 g Mehl
1 Msp. Backpulver
1 TL Natron
etwas Puderzucker zum Bestreuen

Eier trennen, Eiweiß zu Schnee schlagen.


Eigelb mit 4 EL Wasser schaumig schlagen. 150 g Zucker langsam unterrühren bis eine dickflüssige Schaummasse entsteht.
70 g Speisestärke mit 70 g Mehl, dem Backpulver und dem Natron vermischen und über die Eimasse sieben. Eiweiß darübergeben. Locker mit einem Schneebesen unterheben.

Teigmasse gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen.
Bei 200° C ca. 10 - 12 Minuten backen.
Tipp: Tippt man mit dem Finger leicht auf den Teig, darf keine Mulde zurückbleiben, dann ist er fertig.

Während der Backzeit neben dem Herd ein Geschirrtuch ausbreiten und mit etwas Zucker bestreuen. Gebackene Biskuitplatte daraufstürzen, Papier abziehen und heiß einrollen, kaltstellen.


Zutaten für die Füllung:

250 ml Sahne
250 g Quark, 20% Fett
1 P. Vanillezucker
1-2 P. Sahnesteif
50 g Zucker
1 Bio-Zitrone

250 ml Sahne mit Vanillezucker und 2 TL Sahnesteif schlagen, bis sie fest ist.

250 g Quark mit 50 g Zucker, dem Saft und der Schale einer Bio-Zitrone (heiß waschen!) und 4-5 TL Sahnesteif glattrühren. Die Sahne unterheben.

Die erkaltete Biskuitrolle aufrollen, mit der Käsesahne füllen und vorsichtig wieder einrollen, mit Puderzucker bestreuen.


Möchte man eine dunkle Rolle machen, nimmt man 50g Mehl und 20g Kakaopulver.

Kommentare:

  1. Hallo Julia :)

    Da bin ich auch schon. War grad auf deiner Lovelybooks-Seite und jetzt noch auf deinem Blog. Wobei ich grad seh, ich war ja schon mal hier und bin schon Leserin ;) hihi, so kann es gehen wenn man sich ständig auf Blogs herumtreibt, hüstel.

    Wie geht es dir denn heute? Das Rezept für die Bisquitrolle ist zu verführerisch, sieht richtig toll aus, jammi :) Ich bin leider nicht so die Backfee. Ein paar Dinge gibt es, die gelingen immer, z.B. der Hefezopf. Aber wenn ich was neues ausprobier geht das oft in die Hose. Das Kochen liegt mir, aber Backen überlass ich lieber anderen, lach.

    Ich wünsch dir eine schöne Woche. Ich zieh jetzt mit meiner Tochter los. Sie hat noch Osterferien und ich habe ich eine Mädels-Shopping-Tour versprochen ;)

    bis bald
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julia,
    herrje, die Bisquitrolle sieht ja zum Anbeißen lecker aus. Das Rezept wird notiert :o))))))

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Julia,,, schön auf einem Leseblog auch leckere Rezepte zu lesen... eine schöne Idee ! Habe mir das Rezept im Kopf notiert für Weihnachten...
    Dir ein zauberhaftes Fest mit viel Lesezeit,,,
    Angie*

    AntwortenLöschen